04.12.2021 15:06 UhrHOME | FACEBOOK | KONTAKT

Freiwillige Feuerwehr Eberbach, Abteilung Pleutersbach

Am 1.März 1940 nahm die Freiwillige Feuerwehr der noch selbständigen Gemeinde Pleutersbach mit einer Mannschaftsstärke von 24 Personen ihren Dienst auf.

Der erste Kommandant Otto Kappes führte die Wehr von 1940 - 1966. Zur damaligen Ausrüstung gehörte eine TSA-Spritze (Tragkraftspritzen-Anhänger) und eine Schiebeleiter. Das Spritzenhaus war noch bei der alten Schule. Während der Kriegsjahre wurde die Wehr durch junge Frauen verstärkt, da viele Feuerwehrkameraden eingezogen waren. Im Jahre 1953 wurde das neue Feuerwehrgerätehaus in der Ersheimer Straße bezogen. Kommandant wurde im Jahre 1965 Franz Dispan. Er führte die Feuerwehr bis 1992.

Der Reinerlös der 600 - Jahr-Feier von Pleutersbach 1969 wurde zur Anschaffung eines TSF (Tragkraftspritzen-Fahrzeugs) verwendet.
Im Zuge der Gemeindereform 1974 wurde die Freiwillige Feuerwehr Pleutersbach als Abteilung der Freiw. Feuerwehr der Stadt Eberbach eingegliedert. Verschiedene Gerätehausumbauten, Funkausrüstung 1980, Atemschutzausrüstung 1984 und die Überstellung eines LF8-Löschfahrzeugs gewährleistete eine zuverlässige Einsatzfähigkeit der Abteilungswehr. Das LF8 wurde 2014 durch ein MLF (Mittleres Löschfahrzeug) ersetzt, welches dem Konzept der Gesamtwehr Eberbach angepasst ist.


Die Abteilung wurde von 1992 bis 2006 von Lothar Zimmermann geführt und seit 2006 ist Thomas Dispan Abteilungskommandant.
Die Abteilungswehr besteht heute aus Jugendgruppe, Aktiven- und Altersmannschaft.

Anschrift:
Feuerwehrgerätehaus
Ersheimer Str. 4